Heiraten an der Nordsee – als Hochzeitsfotografin auf Langeoog

Das war die erste Hochzeit auf den ostfriesischen Inseln seit beginn der Corona-Pandemie. Ich war so froh dass alles geklappt hat und dass die Trauung im Heimatmuseum Seemannshus stattgefunden hat.
Das Schönste am Heiraten im Heimatmuseum Seemannshus auf Langeoog finde ich die personalisierten Pflastersteine, die die Brautpaare bekommen. Dort sind die Initialen des Brautpaars und das Hochzeitsdatum eingraviert. Es bleibt, genau wie die Hochzeitsfotos, eine Erinnerung für immer.
Als Hochzeitsfotografin begleite ich euch gerne den ganzen Tag oder nur ein paar Stunden und sorge für schöne und emotionale Hochzeitsfotos. Die Inselhochzeiten sind meistens kurz und intim. Nach der Trauung, die meistens ungefähr 30 Minuten dauert, laufe ich zusammen mit den Brautpaaren Richtung Strand um dort Hochzeitsfotos am Strand zu machen – ein Muss für alle die auf einer der 7 bewohnten ostfriesischen Inseln sich trauen lassen.
Liebes Brautpaar M und C – lieben Dank für euer Vertrauen! Ich habe mich sehr gefreut dass ich als Hochzeitsfotografin bei eure Trauung auf Langeoog dabei sein durfte. Ich wünsche euch von Herzen alles Liebe!

Wenn ihr mich als  Hochzeitsfotograf für eure Hochzeitsfotos buchen möchtet, schreibt mir hier. Ich begleite gerne Trauungen auf allen ostfriesischen Inseln: Langeoog,  Wangerooge, Spiekeroog, Baltrum, Norderney, Juist und Borkum.

Folge mir auf